Praxis


Die Praxis

 

Ich begrüße Sie in meiner Podologiepraxis in Kelheim/ Thaldorf.

Der Zugang zur Praxis erfolgt im Untergeschoss (siehe Foto: Zugang zur Praxis/ grauer Bereich).

Die Praxis verfügt über einen hellen und freundlichen Wartebereich mit Empfang, einem modern ausgestatteten Behandlungsraum sowie einen Hygiene-Raum, in dem die Instrumente aufbereitet und sterilisiert werden.

 

Der Schwerpunkt der podologischen Tätigkeit (medizinische Fußpflege), liegt bei der Behandlung von Menschen mit Diabetes mellitus und anderen Erkrankungen die mit einer Polyneuropathie ein her gehen, um deren Fußgesundheit zu erhalten, bzw. zu verbessern.

 

In meiner Praxis hat Hygiene größte Priorität und es werden die gesetzlich vorgeschriebenen Hygiene-Maßnahmen konsequent eingehalten.

 

Die Behandlung und deren Erfolg wird dank moderner Kommunikationsmittel umfassend dokumentiert. 

 


Hygiene

 

In der Podologie sollen Sie sich sicher und wohlfühlen .

 

Die Einhaltung der Hygienerichtlinien und eine fundierte Ausbildung zeichnet die Podologie (med. Fußpflege) aus.

 

Für Ihre Sicherheit ist es selbstverständlich, dass ein hohes Maß an Hygiene umgesetzt wird.

Dazu gehören die Verwendung von Einmalhandschuhen, Mundschutz, Hautdesinfektionsmitteln und Antiseptika.

Die eingesetzten Instrumente werden einer desinfizierenden Reinigung mit anschließender Sterilisation in einem Autoklaven unterzogen. All das wird selbstverständlich zusätzlich etikettiert und dokumentiert.

 

Laut Medizinproduktegesetz werden die eingesetzten Geräte regelmäßig von einer technischen Prüfstelle gewartet und auf ihre Funktionalität überprüft.

Die entsprechenden Hygienemaßnahmen zur Flächendesinfektion werden nach jeder Behandlung durchgeführt,

somit findet jeder Patient einen sauberen Behandlungsplatz vor.

Regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen um auf dem aktuellen medizinischen Wissensstand zu bleiben sind  für uns selbstverständlich und von den Krankenkassen gefordert.

 

Dies Alles dient Ihrem Schutz!